Geschichtenball

Soziale Spannungen auf einem prominenten öffentlichen Platz wurden vom Bezirk als Problem erkannt. Neue zarte Formen der Begegnung heterogener gesellschaftlicher Gruppen und verschiedener Generationen sollten im Projekt ermöglicht werden. Nach einer Forschung vor Ort, führte ich mehrere Vorbereitungsworkshops mit einem offenen Jugendtreff, einem Seniorenstift und Studierenden der nahen Hochschule durch und initiierte im Anschluss daran mit allen gemeinsam einen Geschichtenball.
Auflage war, nur selbsterlebte, positive Geschichten zu teilen. Vorbeikommende Passanten, Besucher und Gäste waren eingeladen, mit zu erzählen.

Künstlerische Intervention + Workshop + partizipative Installation I mädchen Mobil Marzahn I Alice Salomon Hochschule I Seniorenstift Vita I